Geburtsvorbereitung

Geboren wird nicht nur das Kind durch die Mutter, sondern auch die Mutter durch das Kind.

Gertrud von Le Fort (1876-1971), dt. Dichterin
 


Je mehr Wissen über die Veränderungen in der Schwangerschaft, die natürlichen Vorgänge bei der Geburt und vom Alltag mit einem Neugeborenen vorhanden ist, desto weniger Ängste können sich bei Schwangeren breit machen. Angst macht Verspannungen, Verkrampfungen und blockiert den Energiefluss, was dazuführt, dass normale Abläufe im Körper erschwert werden und die Schmerzempfindung sich steigern kann. Um diese Problematik frühzeitig zu bremsen, sollte jede Schwangere einen Geburtsvorbereitungskurs besuchen.

Dieser Kurs soll Schwangere auf die Geburt vorbereiten und beinhaltet:
- Gymnastik für den ganzen Körper
- Übungen zur Körperhaltung
- Atemübungen
- Gebärhaltungen
- Entspannung
- Gespräche u.a. zu Schwangerschaft, Geburt, Neugeborenes, Stillen, Wochenbett.

Diese Vorbereitung ist auch für werdende Väter sinnvoll.

Die Krankenkasse übernimmt bei regelmäßiger Teilnahme die Kosten für 14 Treffen à 60 min. bzw. 9 Treffen à 90 min.


   
   
Termin:    nächsten Kursbeginn bitte erfragen: Tel. 0 49 24 - 18 48