Wochenbettbetreuung (Kassenleistung)

 

       

 

Wochenbettbetreuung findet allgemein dort statt, wo Mutter und Baby zuhause sind. Ein neuer gemeinsamer Alltag muss sich entwickeln. Das Baby ist mit Trinken, Schlafen und Wachsen vollbeschäftigt, was nicht immer glatt und ruhig verläuft und Verständnis und Geduld der Mutter bzw. der ganzen Familie wünscht.

Im Vordergrund steht das körperliche und seelische Wohlergehen von Mutter und Baby im neuen Zusammenleben, wobei auch die Familie berücksichtigt wird.

Die Hebamme ist ansprechbar für alle Fragen im Wochenbett, beobachtet die Rückbildungsvorgänge und das Befinden der Mutter und gibt Ratschläge dazu.

Die Hebamme bietet Hilfestellung beim Stillen, Füttern, Wickeln, Baden und Tragen des Babys. Manchmal können einfache, kleine Tipps oder Anregungen hilfreich sein. Wann und wie oft die Hebamme nach Hause kommt, orientiert sich ganz individuell nach den jeweiligen Bedürfnissen.

- Unterstützung beim Stillen,

- Gespräche über die Geburt,

- Gespräche über die neue Familienstruktur, die neue Rolle, über Erwartungen und Ängste, etc.

Gerade für diese Wochenbettbetreuung ist es wichtig, möglichst früh Kontakt zur Hebamme aufzunehmen, damit man sich nicht erst nach der Geburt fremd gegenübersteht. (außerdem ist es oft recht schwierig, nach der Entbindung kurzfristig eine Hebamme zu finden)

Die Dauer der Wochenbettbetreuung richtet sich nach individuellen Gegebenheiten und Bedürfnissen. Wenn es gewünscht wird, komme ich gern bis 8 Wochen nach er Geburt und bei weiterem Stillen auch noch danach einzelne Male. Die Anzahl der möglichen Besuche, die die Krankenkasse zahlt, ist meist ausreichend und kann mit ärztlichem Attest sogar noch erweitert werden.

Wochenbettbetreuung ist sinnvoll:
   - wenn Mutter und Baby schneller das Krankenhaus verlassen,
   - wenn das Baby längere Zeit im Krankenhaus bleiben musste,  
   - wenn es Probleme gibt seitens der Mutter oder / und des Babys

   - wenn es keine Probleme gibt, einfach zu erfahren wie und wo man kompetente Hilfe erhält.